Zu Ihrer Information: 27.3.2020 Elternbrief von Ministerin Gebauer    weiterlesen ... 

Liebe Eltern und Kinder der Wurmtalschule

erst einmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle von Ihnen, die in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, in Apotheken und Lebensmittelgeschäften, in Arztpraxen, bei Polizei und Feuerwehr und an vielen anderen Orten unermüdlichen Einsatz für uns alle leisten.

Herzlichen Dank auch, dass Sie es in der vergangenen Woche ermöglicht haben, Ihre Kinder auf Grund der Schulschließung anderweitig zu betreuen. Der Schutz aller Beteiligten - Kinder wie Erwachsenen - muss zurzeit für uns alle im Vordergrund stehen.

Ab Montag den 23.3.2020 wird die Notbetreuung der Kinder erweitert:

„Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.“

Die bisherigen Betreuungszeiten gelten weiterhin. An Samstagen und Sonntagen bieten wir eine vormittägliche Betreuung von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr an. Alle teilnehmenden Kinder brauchen ein Lunchpaket für den Tag.

Bitte geben Sie unter der Adresse anfragen@wurmtalschule.de Ihren Betreuungsbedarf an. Bis Sonntag 16 Uhr müssen wir über den Bedarf der kommenden Woche informiert sein. Wir werden uns dann bei Ihnen melden.

-> Anmeldeformular / Arbeitgeberbestätigung

Beschreiben Sie bitte Ihren Bedarf in einem Zeitraster, wie es das folgende Beispiel zeigt.

Beispiel:

Montags von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Mittwochs von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Wir bitten alle in Frage kommenden Eltern folgendes zu bedenken: Die Schulschließung erfolgt als kontaktreduzierende Maßnahme und soll helfen, die Ausbreitung des Virus zu verzögern. Vor allem bei Kindern sind die Symptome von SARS-CoV-2 oft nicht besonders ausgeprägt. Man weiß also oftmals nicht oder erst spät, wer ansteckend war oder ist. Die größte Sicherheit, auch für die betreuenden Erwachsenen, hat man, wenn man auf engen Kontakt verzichtet.

Geben Sie gut auf sich und Ihr Kind acht in dieser bewegten Zeit.

Es grüßt das Team der Wurmtalschule

Das Sekretariat ist Mo. - Fr. ausschließlich in Morsbach von 8 - 11.30 h (Tel.: 808020) besetzt.

Vorschläge für das Lernen zu Hause

Bildungsportal des Schulministeriums

Informationsseite des Gesundheitsamtes ...

Herzlich willkommen auf der Webseite der Wurmtalschule in Würselen

Die Wurmtalschule ist eine Grundschule mit zwei Standorten in den Würselener Stadtteilen Morsbach und Scherberg. Jeweils zwei Klassen eines Jahrgangs besuchen die Gebäude in der Birkenstraße in Morsbach und überwiegend eine Klasse die Schule in der Kaisersruher Straße in Scherberg.

Sie finden auf dieser Seite alle wichtigen Informationen für Vorschulkinder, Schüler sowie die Eltern. Wir stellen Ihnen die Leitlinien unserer Arbeit vor, unsere Aktionen mit und von den Kindern und alle wichtigen Termine.

Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.