Monat: Dezember 2018

„Ein Sams zu viel“

Am 29.11.2018 präsentierte das DasDa-Theater Aachen das diesjährige Familienstück „Ein Sams zu viel“ nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Paul Maar in der Wurmtalschule.

Die Kinder beider Standorte waren ebenso begeistert wie unsere kleinen Gäste aus den benachbarten Kindergärten.

Das Sams ist ein rotzfreches Wesen, das unbekümmert sagt, was es denkt. Frau Rotkohl kann das Sams allerdings nicht ausstehen. So hat Herr Taschenbier große Mühe, das Sams vor seiner mürrischen Vermieterin immer wieder in Schutz zu nehmen. In seiner Not ruft er unbedacht aus: „Ich wünschte…“ Und damit ist es passiert: Plötzlich sitzt unter Frau Rotkohls Esstisch ein zweites Sams! Es sieht haargenau aus wie das Sams von Herrn Taschenbier, aber es ist erstaunlich brav. Weil alle das neue Sams schrecklich nett finden, sperrt das Original-Sams das arme Rotkohl-Sams kurzerhand in den Keller. Denn zwei Samse sind einfach zu viel! Oder vielleicht doch nicht?

Quelle: dasda.de/das-da-theater/programm/spielzeit-18-19/ein-sams-zu-viel