Elternpflegschaft

Klassenpflegschaft
Die Aufgabe der Klassenpflegschaft ist es vor allem, ein Bindeglied zwischen den Lehrern und den Eltern zu sein. Bei Problemen oder Anregungen, die von den Lehrerinnen oder den Eltern an uns herangetragen werden, versuchen wir zu vermitteln bzw. dies gemeinsam zu klären.
In den letzten beiden Jahren haben wir u.a. den Martinszug begleitet, einen Ausflug mit den Eltern organisiert und wir sind gerade dabei, die Klassenfahrt und eine Übernachtung in der Schule zu planen.
Schulpflegschaft

Die Schulpflegschaft besteht aus den gewählten Vertreterinnen und Vertretern der einzelnen Klassen. Aus diesem Gremium werden wiederum Vertreter für die Schulkonferenz gewählt, die gemeinsam mit dem Lehrerkollegium und der Schulleitung vielfältige Verantwortung bei Entwicklung einer Schule trägt.

Jeweils zu Beginn eines Schuljahres werden die Elternvertreter neu gewählt.

Schuljahr 2018/2019:

1. Vorsitzende: Sabine Wenn-BollenbachManja Kropp
2. Vorsitzende: Manja Kropp
Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen möchten, erreichen sie uns über das Sekretariat.
In den Schulpflegschaftssitzungen werden klassenübergreifende Themen besprochen wie z.B. die Gestaltung des Schulhofes, Veränderungen oder Neuerungen bei den Lehrinhalten, Verwendung von Geldern, Sanierungsstaus in den Gebäuden, variable Ferientage etc. Dabei hat die Schulpflegschaft nicht nur die Möglichkeit diese Informationen aus erster Hand zu bekommen, sondern in vielen Fällen auch ein direktes Mitbestimmungsrecht.